Mittelalterliche Sackpfeife - Dudelsackbau.de

Dudelsackbau
Jürgen Ross - Lindenfels
Dudelsackbau.de
Direkt zum Seiteninhalt

Mittelalterliche Sackpfeife

Instrumente > Instrumente
Marktsack mit einem Bordun
Mittelalterliche Sackpfeife / Marktsack

Im Aussehen entspricht die Mittelalterliche Sackpfeife / der Marktsack den frühesten Abbildungen, die wir von diesem Instrument kennen. Das Bordun- und Spielpfeifenende ist mit sehr großen Schalltrichtern versehen. Der Dudelsack entwickelt eine enorme Lautstärke, die ihn besonders für Auftritte im Freien empfehlen. Durch die einfache, offene Griffweise ist der Dudelsack leicht zu erlernen. Seine konische Spielpfeife lässt sich in G-Dur und A-Moll spielen. Der beim Spielen auf der Schulter liegende große Bordun ist umstimmbar von G auf A (der erhältliche kleine Bordun von D auf E). Der Tonumfang der Spielpfeife ist von g' bis a". Ein einborduniges Modell kann jederzeit nachträglich auf einen zweiten Bordun nachgerüstet werden. Weitere Bordune oder Stimmungen auf Anfrage.

Der Dudelsack ist mit Rohrblättern ausgestattet, die ein größtmögliches Maß an Zuverlässigkeit gewährleisten (und individuell an den Spieldruck des Spielers angepasst werden können). Dies gilt für die Spielpfeife, die aus Gründen der Klangqualität mit einem Schilfrohrblatt ausgestattet ist, wie auch für den/die Bordun/e, deren Rohrblätter aus Kunststoff sind. Auch im professionellen Einsatz wird dies von Gruppen wie z.B. Poeta Magica sehr geschätzt.
Neben der Zuverlässigkeit und einem rusitkalen Aussehen legen wir großen Wert darauf, dass unsere Mittelalterlichen Sackpfeifen auch im direkten Wortsinne vom Gewicht her noch "erträglich" sind.


Verzierung für Marktsackpfeife
Marktsack geflammt mit 2 Bordunene

Eine optische Aufwertung kann der Dudelsack durch die Anbringung eines geschnitzten Kopfes erfahren. Entsprechende Vorbilder findet man z.B. in den Cantigas de Santa Maria (13. Jh.). Eine Nachrüstung auf ältere Modelle unserer Herstellung ist kein Problem. Durch ein Zwischenstück kann der Kopf samt Spielpfeife vom restlichen Balg zum Transport getrennt werden. Wir haben neben unserem hier gezeigten Königskopf ständig wechselnde Spielpfeifenabschlüsse/Köpfe im Angebot. Erfragen Sie bitte Details. Sollten Sie sich ein eigenes Motiv für Ihren Dudelsack wünschen, machen wir Ihnen auch gerne ein Angebot für einen individuell angefertigen Kopf. Besprechen Sie mit uns Ihr persönliches Projekt. Da wir nur mit äußerst erfahrenen Holzschnitzern und Holzbildhauern zusammen arbeiten, werden Sie mit der Qualität des Ergebnisses mehr als zufrieden sein.

Im Rahmen unserer Kooperation hat die Fa. Korb - Dudelsackbau - die Herstellung dieser Dudelsäcke/Instrumente von uns übernommen. (Siehe auch unser Hinweis auf der Startseite dieser Homepage). Preise und weitere Ausführungen finden Sie auf der dortigen Homepage. (link)





Die Grifftabelle für die Mittelalterliche Sackpfeife finden Sie hier zum download.




Geflammter Kopf inkl. Adapter u. Einbau





Marktsack mit zwei Bordunen
Spielhaltung Marktsack

Zurück zum Seiteninhalt