Cornamusen - Dudelsackbau.de

Dudelsackbau
Jürgen Ross - Lindenfels
Dudelsackbau.de
Direkt zum Seiteninhalt

Cornamusen

Instrumente > Instrumente
Die hier abgebildeten Cornamusen sind eng verwandt mit den ebenfalls zylindrisch gebohrten Krummhörnern und wurden den Abbildungen von Michael Praetorius nachempfunden. Sie werden mit einer barocken Griffweise gespielt und haben den Tonumfang einer None, der mit Hilfe von Klappen (*) erweitert werden kann. Bei diesen Windkapsel-Instrumenten wird das Rohrblatt nicht direkt angeblasen - es liegt unter der abnehmbaren Kapsel geschützt und wird beim Spielen durch den Anblasdruck gesteuert.
Das Besondere an diesen Modellen ist die abnehmbare Kappe am unteren Ende der Cornamusen: Mit offenem Ende klingen die Instrumente ähnlich wie Krummhörner - lauter und kräftiger, geschlossen haben sie den typischen verhaltenen Ton der historischen Cornamuse.

Die Instrumente werden aus Elsbeerholz gefertigt. Das Holz ist dauerhaft mit Leinöl tiefenbehandelt, die Oberfläche mit Schellack lackiert. Die Rohrblätter sind aus Schilf (Arundo Donax) hergestellt.


           
Im Rahmen unserer Kooperation hat die Fa. Korb - Dudelsackbau - die Herstellung dieser Dudelsäcke/Instrumente von uns übernommen. (Siehe auch unser Hinweis auf der Startseite dieser Homepage). Preise und weitere Ausführungen finden Sie auf der dortigen Homepage. (Link)


Die Grifftabelle für die Cornamusen finden Sie hier zum Download.
Bass-, Tenor-, Alt- und Sopran-Cornamusen
Großbass-Cornamuse nach Michael Praetorius


Zurück zum Seiteninhalt